inicio mail me! Abonnieren

Miss Moth

1. Juni 2011
Mi / 20:30 h / Theater die wohngemeinschaft /
Richard‐Wagner‐Straße 39 /  Köln
im Rahmen von reiheM
Eintritt 10/8 EUR

Chris Newman Text/ Stimme
Bill Dietz Piano/ Melodica
Seth Josel Bass/ Elektrische Gitarre
Konzert



20110601_moth

Miss Moth heißt die New Wave und Post Punk Konzeptband des Lyrikers, Malers, Videokünstlers und Komponisten Chris Newman. Die Texte sind persönlich, poetisch, surreal, britisch humorvoll, teils sind es brandneue Stücke, teils neu arrangierte Texte von Chris Newmans Kölner Band „Janet Smith“ der 80er, aber auch Neuinterpretationen wie John Dowlands „Come Away, Come, Sweet Love“ & The Beach Boys „California Girls“.

Chris Newman, in den 80ern/90ern ein enfant terrible der Kölner Kunst‐ und Musikszene, lebt heute, ebenso wie seine Mitspieler Seth Josel und Bill Dietz ‐ altbekannte Virtuosen der Neuen Musik – in Berlin.

„A surreal style mash up not for the faint hearted.“ ‐ Time Out London
„Literary, classicist punks.“ ‐ The Wire

www.reihe-M.de
http://mymissmoth.tumblr.com/
www.chris-newman.org
www.tutorialdiversions.org
josel.sheerpluck.de

www.myspace.com/mistressmoth

www.youtube.com/ (video invite)
www.youtube.com/  (My Beloved)
www.youtube.com/ (Trees)
www.youtube.com/ (California Girls)
www.youtube.com/ (Come Away, Come Sweet Love)

Organisation: Georg Dietzler

Hinweis: Im Herbst präsentiert die KGNM im Rahmen ihrer Reihe Tonspuren in Köln ein Filmprogramm von Chris Newman, kuratiert von Joachim Ody, in Zusammenarbeit mit ON – Netzwerk Neue Musik Köln

Eine Veranstaltung der reiheM / reiheM ‐ Konzertreihe für Gegenwartsmusik, Elektronik und neue Medien wird veranstaltet von Mark e.V. und gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln und vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.