inicio mail me! Abonnieren

ONCE I SWITCH OFF THE ELECTRIC LIGHT

7. November 2010
So / 15 h
Stadtgalerie Saarbrücken / St. Johanner Markt 24

Eintritt frei

Grenzgänger
Transmediale Tanzimprovisationen: Improvisierter Tanz, Performance, Live-Musik, Klang- und Medienkunst

tapestry assemblage featuring DJ Sniff
Yoshie SHIBAHARA (Köln) / Tanzimprovisation
Echo HO (Köln) / Live-Elektronik / Performance / Installation
Takuro Mizuta Lippit / DJ SNIF (Amsterdam) / Turntables

GG31_PlakatSpeziell für den Raum der Stadtgalerie wird in mehreren Tagen vor Ort eine Idee umgesetzt: Die Medienkünstlerin Echo Ho präsentiert eine Installationen aus Lichtlinsen unter
Einbeziehung der Fenster des Veranstaltungsraumes, richtet für selbstgebaute sowie traditionelle chinesische Instrumente Spielstationen ein. Was im klanglichen Kontrast zwischen Echo Ho und dem Geschwindigkeitsrausch der Turntable-Impro von DJ Sniff gespielt wird, setzt die ausdrucksstarkeTänzerin und Choreographin Yoshie Shibahara in Tanzimprovisationen um, alle Drei versuchen, ihre Ausdrucksform zu finden, die Worte übertrifft. Es erwartet Sie ein Nachmittag mit kurzen Stücken, für ausgewählte Fenster, ausdrucksstarken Bild- und Klangwelten, aber auch reduziert, sodass ein kleiner Handknick ganz groß wirkt. Zu Gast das Duo tapestry assemblage: die Japanerin Yoshie Shibahara und die Chinesin Echo Ho. Ihr Gast wiederum ist der Japaner Takuro Mizuta Lippit (DJ Sniff), Künstlerischer Direktor des STEIM/Amsterdam, der mit erstaunlicher Fingerfertigkeit „sein Instrument“ Plattenspieler und Computermischpult bearbeitet.

grenzgänger kuratiert von freies rheinland e. V., Georg Dietzler