inicio mail me! Abonnieren

VISUAL SOUNDS

12. November 2009
Do / 20:30 h
Praxis-Projekt-Atelier Staab / Eigelstein 112 / Köln

TOMOKO SAUVAGE
JACOB KIRKEGAARD

091114_VSOmbrophilia Slow Wave
TOMOKO SAUVAGE/Paris Musikerin und Klangkünstlerin oder vielleicht ist es passender von einer Klangfängerin zu sprechen, wird ein feines meditatives 30 min Konzert spielen, mit Wassergefüllten Porzellanschalen, tropfendem Wasser, Hydrophonen (Unterwassermikrofone).  Verstärkt fängt Tomoko Sauvage die Klänge ein, die bewegtes Wasser und in Porzellanschalen tropfendes Wasser an fragilen zerplatzenden Tönen erzeugt. Ein mit wenig Licht inszeniertes wasser soundscape, ein Installationskonzert mit hängende Tropfapparaturen. Es ist ein leises Konzert wie ein Hauch auf eine Glasscheibe,  wie ein stiller wohl arrangierter japanischer Klostergarten.
http://o-o-o-o.org

Labyrinthitis
JACOB KIRKEGAARD/Berlin
Für sein Klangstück hat Jacob Kirkegaard seine Ohren nach innen gekehrt: Labyrinthitis besteht ausschließlich aus Tönen, die direkt aus Kirkegaards eigenen Gehörgängen stammen.
http://secretsounds.dk

Commissioned by Medical Museion Copenhagen, Summer 2007 in Zusammenarbeit mit dem anechoischen (schalldichten) Labor des Zentrums für Angewandte Hörforschung in Kopenhagen