inicio mail me! Abonnieren

KLANGKÜNSTE #2

The Sound and the Unsound
VIOLA YIP – ETIENNE NILLESEN – EVA JESKE – NICOLA L. HEIN

Konzert & Gespräch | Sa | ab 20:00 h
20. Juli 2019
FUHRWERKSWAAGE Kunstraum
Bergstraße 79, 50999 Köln

Eintritt: 10 € Ermäßigt: 7 € (Studenten)
20:30 “Listening to Lights”, im Gespräch mit Viola Yip über ihre Arbeit mit Licht.

22:00 Konzert-Performance The Sound and the Unsound: a quest for the ontology of music” untersucht die Schnittstelle zwischen audiovisueller Wahrnehmung und musikalischer Imagination. Der Ausgangspunkt des Projekts bildet die musikalisch-philosophische Frage nach der Natur und Materialgebundenheit von Musik, Klang und Raum. Die Künstler*innen konstruieren und komponieren eine Musik, die im Medium des Klangs und des Lichts/Schattens auftaucht.

VIOLA YIP (HK/ NYC) – lights and electronics
ETIENNE NILLESEN (NL/DE) – extended snare drum
EVA JESKE (DE)– visuals
NICOLA L. HEIN (DE) – prepared guitar

Wir bitten um RSVP:  https://forms.gle/tH61ntYbZHC9unNC8
damit wir genügend Essen und Trinken einplanen können!

Gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

KLANGKÜNSTE 19. – 27. Juli 2019: FUHRWERKSWAAGE Kunstraum, Köln und Georg Dietzler/gerngesehen.de präsentieren gemeinsam eine kleine Reihe mit spartenübergreifenden Konzerten und Klangkunst sowie einer Gesprächsrunde zu < Mehr Raum für Klangkünste> Räume für Klangkunst Produktionen, Forschung und Präsentation.