inicio mail me! Abonnieren

RAUMKLÄNGE – KLAVIER ERWEITERT

Philip Zoubek

28. Juni 2016 / DI / 20 h
STOMMELN, Alte Kirche St. Martinus (direkt beim Bahnhof), Ingendorfer Straße, Pulheim

GG_06-28-Zoubek-(c)-peter-trümmersEintritt 10 €, ermäßigt 5 €

Kaum ein anderer lotet so weitgehend die Klangvielfalt des Klaviers aus wie Philip Zoubek, was ihn zum Ausnahmepianisten sowohl unter den österreichischen Improvisatoren als auch innerhalb der Kölner Szene macht.

Ausgehend von „traditionellen“ Präparationstechniken à la Cage, verfügt Philip Zoubek über ein breites Arsenal an Präparationsmaterial (Aluminiumtöpfe, Plastikutensilien, Glaskrüge etc.), die klanglich von perkussiven, geräuschhaften bis zu elektronisch anmutenden Sounds reichen.

Philip Zoubek, in Tulln (Niederösterreich) geboren, studierte Jazz-Klavier in Wien und Köln sowie Komposition bei Franz Hautzinger. Zoubek arbeitet unter anderem mit Frank Gratkowski, Wilbert de Joode, Thomas Lehn, Herb Robertson und Paul Lytton zusammen.

——–

HINWEIS: Vor den Stommelner Konzerten werden Führungen angeboten zur Installation von Walid Raad und SITU Studio in der Synagoge Stommeln, Hauptstraße 85 a, 50259 Pulheim
Termine:
28. Juni 2016, 18.30 Uhr
29. Juni 2016, 18.30 Uhr
13. Juli 2016, 18.30 Uhr

Time Piece Stommeln / Max Neuhaus
Die im Rahmen des Kunstprojektes Synagoge Stommeln von Max Neuhaus realisierte permanente Klanginstallation „Time Piece Stommeln“ ist zu folgenden Zeiten auf dem Marktplatz Stommeln zu hören.
Termine:
28. Juni 2016,14:52 Uhr, 16:15 Uhr, 17:37 Uhr, 19:00 Uhr
29. Juni 2016 14:52 Uhr, 16:15 Uhr, 17:37 Uhr, 19:00 Uhr
13. Juli 2016, 14:53 Uhr, 16:13 Uhr, 17:34 Uhr, 18:55 Uhr

www.synagoge-stommeln.de

——–

RAUMKLÄNGE – KLAVIER ERWEITERT

In der Reihe RAUMKLÄNGE 2016 hören und sehen wir Interpret*innen des Klaviers. Unterschiedliche Spielformen des Klaviers, des präparierten Klaviers sowie verwandte Tasteninstrumente werden vorgestellt, solo und mit anderen Instrumentalist*innen, zwischen Neuer Musik, Klangkunst und Performance. Sie erleben das Klavier in Konzerten, Installationen und Filmen. In der fünften Zusammenarbeit der Kulturabteilung der Stadt Pulheim mit dem Kölner Künstler-Kurator Georg Dietzler stößt das Museum Morsbroich, Leverkusen, als neuer Kooperationspartner hinzu. Vier Konzerte vor der Sommerpause, ein zweiter Programmteil der RAUMKLÄNGE findet im Herbst in Leverkusen und Köln statt.

RAUMKLÄNGE ist eine Kooperation von gerngesehen, Museum Morsbroich und der Stadt Pulheim im Rahmen der regionalen Kulturpolitik NRW in Zusammenarbeit mit ON – Neue Musik für Köln e.V.. Die Veranstalter freies rheinland e.V. c/o Georg Dietzler, Museum Morsbroich und Stadt Pulheim danken allen Förderern und Veranstaltungspartnern für die Zusammenarbeit: Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Konzert des Deutschen Musikrates, der Pfarrgemeinde St. Martinus Stommeln und den Kölner Partnern.

Veranstalter: Stadt Pulheim | freies rheinland e.V. c/o Georg Dietzler, Köln | Museum Morsbroich, Leverkusen
Programmauswahl: Harald Kimmig, Georg Dietzler, Sara Bosqui